Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   Ziel     Historisches    Regional    2008 - 2019   Lupe   Cache  

Hilfe für diese Seiten

Klicken Sie einfach auf eine Überschrift!

Viele Überschriften sind auch ein Link! Ältere Links können gelöscht worden sein.  

Überschriften auch innerhalb eines Rahmens sind aktive Inhalte dieser Seiten!

Mit einem Mausklick, auf die Überschrift, (oft auch Bild, Foto) kann man sofort den ganzen Artikel öffnen. Später steht der Artikel weiterhin im Inhaltsverzeichnis zur Verfügung. Ich wünsche viel Freude beim Durchforschen dieser sehr aufwendigen Seiten! 

 

= oft Vollbild

 

Der Seitenspeicher wird sofort gelöscht sobald Sie bei offenen Chrom die ⇧, Großschreibtaste mit der Strg- bzw. Ctrl - plus  Entf- Taste drücken und nun die

 

Nun sehen Sie die allerneusten Nachrichten!

Euer Jörg 

 

Cache automatisch löschen nach schließen

Starten Sie Google Chrome
Klicken Sie oben recht auf den Querstrichen und weiter auf Einstellungen

 

chrome einstellungen

 

Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen und dann auf Datenschutz.

 

Erweiterte Einstellungen anzeigen


Klicken Sie auf Inhaltseinstellungen….

 

inhaltseinstellungen


Bei Cookies setzt Sie ein Punkt bei:
Lokale Daten nach Beenden des Browsers löschen

 

Chrome cache- Lokale Daten nach Beenden des Browsers


Mit einem Klick auf Fertig wird die Änderung gespeichert.

Der Cache wird automatisch gelöscht sobald Sie das Chrom schießen. 

 

 
             
  Inhalt: Januar bis Juni  2020  Gesamtübersicht «
 

 

 

Hilfe - Was ist eine Homepage?

  

 

Oder - Cache selber löschen 

Rufen Sie die Tastenkombination [Strg], [Shift] und [Entf] auf. Dabei ist es wichtig, dass Sie alle drei Tasten gleichzeitig gedrückt halten. Daraufhin öffnet sich das neue Fenster "Browserdaten löschen". Hier können Sie im oben angezeigten Dropdown-Menü auswählen, für welchen Zeitraum der Cache gelöscht werden soll.

 

Das bedeutet der Begriff "Cache"

Unter Cache versteht man beim Browser eine Art der schnellen Pufferspeicherung. Der Begriff kommt vom französischen Wort "la cachette" bzw. "la cache" und bedeutet übersetzt "das Versteck". Auch in der EDV ist ein Cache versteckt, denn Sie als Nutzer können ihn nicht sehen.

Wenn Sie im Internet surfen, speichert Ihr Browser verschiedene solcher Caches ab. So lassen sich Inhalte schneller wieder herstellen, zum Beispiel, wenn Sie erneut auf eine Seite zugreifen.
Im Prinzip handelt es sich um eine Art Zwischenspeicher, in dem bestimmte Daten gelagert werden. Es ist praktisch wie ein temporäres Download-Archiv.
Da die Mengen irgendwann überhand nehmen oder zu Fehlern führen können, sollten Sie diese am besten regelmäßig löschen. Wie Sie die den Cache bei Ihrem Browser leeren, erfahren Sie in weiteren Praxistipps.
Beachten Sie, dass nicht nur Browser über solche Pufferspeicherungen verfügen, sondern auch Software. Hier hat ein Cache denselben Effekt und dient der schnelleren Anzeige von Inhalten.